Warum WordPress?

„Warum WordPress?“ – Das ist eine Frage, die bestimmt jedem Webentwickler gestellt wird, der mit WordPress arbeitet. Wir haben hier unsere wichtigsten Gründe zusammengestellt.

WordPress für alle

WordPress startete vor über 15 Jahren als reine Plattform für Blogs – auch heute stehen diese Beiträge im Vordergrund. Durch den einfachen Ansatz bekam WordPress den Ruf, nur für kleinere und einfache Seiten und Blogs zu funktionieren. Doch über die Jahre hat sich das stark verändert.

WordPress wird mittlerweile von vielen Firmen und Personen verwendet: Über 20 Prozent der größten Internetseiten basieren auf WordPress! Dabei hat WordPress die Einfachheit nicht verloren: Es ist praktisch jedem möglich, Beiträge und Seiten zu ändern und zu veröffentlichen. Durch diese Einfachheit gibt es praktisch niemanden, dem wir WordPress nicht empfehlen können.

Doch WordPress bietet eben auch mehr Funktionalität, weshalb das System von so vielen Unternehmen weltweit genutzt wird.

Aber ich brauche die ganze Funktionalität doch gar nicht!

Oft will man gar nicht so viel Funktionalität – wenn man nur mal eben eine kleine Webseite aufsetzen will, oder sich nicht mehr viel damit beschäftigen will. Doch WordPress macht auch nur das, was man braucht. Auch für kleinere Webseiten ist es immer noch eine bevorzugte Lösung – da es eben einiges an Arbeit abnimmt.

Eine Webseite kann bereits innerhalb 20 Minuten lauffähig sein – je nach Bedarf und Anwendungsfall wird danach noch mehr Funktionalität hinzugefügt.

Zudem ist auch eine andere Möglichkeit, zunächst mit einer sehr einfachen Seite zu beginnen. Sobald man merkt, dass man mehr Features benötigt, kann man diese ohne Probleme durch kostenlose Erweiterungen ergänzen.

wordpress plugins

Kostenlose Erweiterungen

Wie schon erwähnt, kann man einer Standard WordPress Installation durch sogenannte Plugins neue Funktionalitäten hinzufügen. Es sind momentan über 50000 Plugins verfügbar (Stand Oktober 2018) – viele kostenlos, manche mit Premiumfunktionalitäten (und verbundenen Kosten).

Einige Beispiele

Im letzten Blogbeitrag haben wir über die Kosten von Shopify berichtet. Auch WordPress unterstützt mittels „WooCommerce“ einen Webshop. Und das Beste – in der Grundform ist es komplett kostenlos!

WooCommerce

Das kostenlose, komplett personalisierbare WordPress-Shop-Plugin.

Wordfence

Mit Wordfence kann man sehr schnell seine WordPress Webseite absichern. Auch Wordfence ist kostenlos, kann aber auch in einer Premiumversion gekauft werden.

Yoast SEO

Mit dem Yoast SEO Plugin fällt es leicht, die Lesbarkeit und die Suchmaschinenoptimierung der Seite zu überwachen. auch dieses Plugin kann man kostenlos verwenden – aber auch eine Premium Version wird angeboten.

WP Optimize

WP Optimize ist eines von vielen Plugins, die mit wenigen Klicks die Webseite optimieren können.

Skalierbarkeit

WordPress kann überall installiert werden. Wenn Sie eine kleine Webseite mit wenigen Besuchern aufbauen, dann reicht ein kleines Hostingpaket bei einem bekannten Anbieter. Wenn dann mehr Leute auf der Webseite unterwegs sind, kann man ohne Probleme auf eine andere Lösung aufrüsten – ohne Grenzen nach oben.

Premium Themes

Wie jetzt klar geworden sein sollte: WordPress ist extrem beliebt. Durch die riesige Community, die hinter WordPress steht, gibt es auch viele Menschen, die Inhalte für WordPress entwickeln. Nicht nur die vorher genannten Plugins sind von den Usern erstellt – auch Themes können WordPress in kürzester Zeit so auf die eigenen Ansprüche angepasst werden, sodass man sehr wenig Arbeit hat. Auch wenn es kostenlose Themes gibt, arbeiten wir bei ConstantMore mit Premium Themes. Diese kosten etwa 20 – 60 Euro und nehmen extrem viel Arbeit ab, sodass der Einstieg schnellstmöglich gelingt.

Interesse geweckt? Jetzt über die perfekte WordPress-Webseite informieren!

WordPress Webseiten:

75000000+

Und bald kommt Ihre dazu?

Lassen Sie sich noch heute von uns zu Ihrer neuen Webseite beraten!

Egal, ob Sie eine komplett neue Webpräsenz benötigen, oder ob Sie Ihre WordPress-Webseite verbessern wollen – jetzt von uns beraten lassen und das Kontaktformular ausfüllen. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

NewsWordpress

LouisAuthor posts

Schreibt mir einfach 'ne Mail, wenn es was spannendes zu besprechen gibt!

Kommentare sind deaktiviert.